Faust, der Magier

Faust-HC-gr faust ebook

Printausgaben:

Andreas Gößling: Faust, der Magier

Originalausgabe: Rütten & Loening 2007 (vergriffen)
Hardcover, ca. 600 Seiten
19,95 Euro
ISBN: 3352007454

Taschenbuchausgabe bei Aufbau
Hörbuch (MP3 in voller Länge) bei Radioropa

eBook:

Seiten: (ca.) 731
€ 5,99
dotbooks Juli 2015
ISBN: eBook 978-3-95824-186-2
Aus der Verlagsankündigung:

Der wahre Faust
Er ist der größte Schwarzkünstler und Alchimist des Mittelalters – Johann Georg Faust. Schon seine Geburt birgt ein tiefes Geheimnis, und um sein aufregendes Leben ranken sich Legenden. Er ist Puppenspieler, Magier, Heiler und scheinbar Werkzeug eines skrupellosen Abts. Um ein Kloster zu retten, soll Faust Gold machen – oder in Schimpf und Schande untergehen.
Opulent und mit großer Sprachmacht erzählt

Schon seine Geburt läuft unter merkwürdigsten Umständen ab: In einem Klosterkeller in Maulbronn wird seine Mutter Maria angeblich vom Teufel geschwängert. Danach schreit sie unaufhörlich – und beginnt Engel zu malen. Man schafft sie zu einem Küfermeister nach Knittlingen, wo sie ihr Kind zur Welt bringt: Johann Georg Faust. Schon früh gilt der seltsame Junge als Teufelsbastard mit besonderen Fähigkeiten. Er vermag Holzpuppen tanzen zu lassen und heilt Kranke durch Handauflegen – und er hat einen Hang zur Alchimie, den ihm nicht einmal seine treue Gefährtin Lena Siebenschöpf austreiben kann.
Selbst Johannes Burrus, der Abt von Maulbronn, den manche in Verdacht haben, der heimliche Vater Fausts zu sein, ist von dem Jungen fasziniert. Der Abt möchte sein Kloster zum mächtigsten des Abendlandes machen und faßt einen teuflischen Entschluß: Faust soll ihm durch dunkle Magie das Gold für seine Pläne beschaffen – und dazu den Satan höchstselbst herausfordern, wenn es sein muß.