Sachbuch

Andreas Gößling: Mythen- und kuturgeschichtliche Sachbücher und Debattenbücher

Im Scherz sagte der Programmverantwortliche eines großen Verlages zu mir: „Nur Branchenfremde glauben, dass es in Deutschland so viele Autoren gibt. In Wirklichkeit haben Sie das alles geschrieben.“ Das war natürlich stark übertrieben.

Tatsächlich ist aber von den zahlreichen Sachbüchern, die ich allein oder federführend verfasst habe, nur ein kleiner Teil (auch) unter meinem Namen erschienen. Überwiegend handelt es sich hierbei um kultur- und mythengeschichtliche Werke, die teilweise zuerst unter meinem zirzensischen Pseudonym Pietro Bandini herausgekommen sind. Doch auch die Cover (oder zumindest die Innentitel) einiger Sachbücher zu aktuellen gesellschaftlichen Themen dürfen sich mit meinem Namen schmücken. Darüber hinaus habe ich als Ghostwriter und unter weiteren Pseudonymen diverse Sachbücher v.a. zu Gesellschafts- und Wirtschaftsthemen realisiert.