Im Tempel des Regengottes

regoroth75rego-tbkl

Printausgaben:

Andreas Gößling:
Im Tempel des Regengottes

Hardcover, Originalausgabe: Eichborn 2003
464 Seiten, € 19,90
ISBN 3821808780

Taschenbuchausgabe: Heyne 2004

eBook:
Seiten: (ca.) 548, € 5,99
dotbooks März 2015
ISBN: eBook 978-3-95520-857-8

Verlagstext:
Dies ist die Geschichte des englischen Abenteurers Robert Thompson, der sich auf der Suche nach dem Schatz des versunkenen Tayasal in eine magische Welt verliert, in der Liebe und Tod um seine Seele ringen.
Mittelamerika, um 1870. Seit dreihundert Jahren erdulden die alten Maya-Völker die europäischen Eroberer. Versteckt im undurchdringlichen Dschungel, erwarten sie in ihren gigantischen Tempelstädten die Ankunft des Erlösers. Der junge englische Abenteurer Robert Thompson gerät unversehens in den Kampf, der zwischen den Weißen und den Ureinwohnern tobt. Während er gemeinsam mit den zwei skrupellosen Schatzsuchern Mortimer und Climpsey dem sagenumwobenen Gold der untergegangenen Mayastadt Tayasal nachspürt, versucht die junge Mestizin Helen zu verhindern, daß Roberts Schicksal sich in den düsteren Gängen der alten Kultstätten erfüllt. Denn Helen allein, die sich als Mann verkleidet den Schatzsuchern angeschlossen hat, ahnt die schrecklichen Folgen, die Roberts Erscheinen in den Urwaldtempeln auslösen wird …
Wie in einen verführerischen Traum läßt Andreas Gößling seinen Helden immer tiefer in die bizarr-geheimnisvolle Welt der untergegangenen Maya eintauchen. Realität und Magie werden ununterscheidbar und machen aus diesem außergewöhnlichen Abenteuer-Roman ein ungemein suggestives, fast trancehaftes Leseerlebnis.